Home Kontakt

Home Nach oben Persönlich Aktuelles Unsere Hunde Nachzucht Deckrüden Zuchthündinnen 3. Generation Fellfarben Katzen Spiele Links Sitemap

 

 

 

Nach oben

SKG - FCI

 

Stammbaum der Welpen

Old Kauri Tree Key to my Soul "Kiowa"

 

 

Corado Pablo od Haliru Samu"

 

 

 

 

 

 

Old Kauri Tree Key to my Soul "Kiowa"

Geb. 21.05.2010

Kiowa hat

 ein komplettes Scherengebiss

 Keine Herz- und Schilddrüsenerkrankungen.

HD- A/A und ED- 0/0

Augen Test: frei  24.11.2017

HSF4 DNA N/N frei

CEA DNA N/N frei

PRA DNA N/N frei

MDR1  +/+ frei

Grösse:  50 cm

Gewicht: 19 Kg

Lange Rute  

Red-factored

Exterieurbeurteilung: vorzüglich

Obedience

 

Corado Pablo od Haliru Samu"

Geb. 24.10.2014

Samu hat

 ein komplettes Scherengebiss

 Keine Herz- und Schilddrüsenerkrankungen.

HD- A1 und ED- 0/0

Augen Test: frei  19.07.2017

HSF4 DNA N/N frei

CEA DNA N/N frei

PRA DNA N/N frei

MDR1  +/-

Degenerative Myelopathie N/N frei

Neuronale Ceroid Lipofuszinose N/N frei

Maligne Hyperthermie N/N frei

Grösse:  56 cm

Gewicht:  26 Kg

Lange Rute  

Red-factored

 

 

 

Wir suchen für die Welpen:

sportliche, aktive Leute die sich bewusst sind, dass sie einen Hund in ihre Familie aufnehmen, der spielen und gefordert werden will. Ohne vermenschlicht zu werden.

Obedience, Agility, Hütetraining oder Reitbegleitung würden unsere Hunde später gerne ausüben.

 

Was wir unseren Welpen mitgeben:

 Unser Welpengarten

Unsere Welpen kommen im Haus auf die Welt. Später sind sie in der Wohnung und im Wintergarten mit Auslauf.  Die Welpen werden so in den ersten Wochen, mit den alltäglichen Geräuschen konfrontiert. Sie bekommen eine gesunde und vielseitige Ernährung. Sie werden auf Menschen jeglichen alters geprägt. Geimpft, entwurmt, gechipt und auf Augenerkrankungen untersucht. Auch an das Autofahren werden sie langsam gewöhnt. Und mit ca. sieben Wochen machen sie ihre ersten Schritte an der Leine im Strassenverkehr. Um ihnen den Umgang mit einem Welpen zu erleichtern erhalten sie einen Ordner mit vielen Informationen.

 Wenn sie noch mehr über uns und unseren Wurf erfahren wollen, dann schreiben sie uns ein Mail oder rufen sie uns an.

Wenn wir behaupten,

der beste Freund unseres Hundes zu sein,

müssen wir die Art von Freund sein,

den wir selbst gerne hätten.

S. Clothier

Nach oben Weiter